Die Kreissportjugend stellt sich vor

Die Kreissportjugend ist die Jugendorganisation des Kreissportbundes Holzlandkreis. Sie arbeitet nach den Richtlinien der Thüringer Sportjugend und den Vorgaben der Sportjugend im Saale-Holzland-Kreis.

Unseren Jugendlichen sinnvolle Freizeitangebote zu bieten und sie in das Vereinsleben zu integrieren ist eine weitere Hauptaufgabe. Gleichzeitig soll ihnen aber auch Verantwortung im Verein übertragen werden. Sie müssen erkennen, daß sie ein gleichberechtigter Partner im Sportverein sind und auch ihre Meinung gefragt ist. Aktiv Mitarbeit im Jugendhilfeausschuß und regelmäßige Teilnahme an deren Beratungen ist eine weitere Aufgabe.

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Schulamt und Schulverwaltungsamt. Gemeinsam werden Kreisjugendspiele und Aktivitäten, wie z.B. Jugend trainiert für Olympia und das Grundschulsportfest vorbereitet und durchgeführt. Jährlich findet auch das Bummisportfest der Kindergärten statt, welches durch die Kreissportjugend und den Kreissportbund organisiert wird.

Der Vorstand

Vorsitzender

Robert Stemmler

SSV F.-S.-Gymnasium Eisenberg

  • Repräsention Ksj
  • Jugendmaßnahmen
  • Jugendbildung

Stellvertreterin

Angela Schönfuß

SV Tautenhain

  • Repräsention Ksj
  • Kooperationen Kita’s
  • Kooperationen Schule

Weitere Vorstandsmitglieder

Vorstandsmitglied

Jens Speer

ATV Eisenberg

Vorstandsmitglied

Daniela Hansmann

TSV 1890 Stadtroda

Vorstandsmitglied

Silvia Fricke

FVV Bad Klosterlausnitz

Vorstandsmitglied

Judith Sondermann

Sportjugendkoordinatorin